Fliesen- und Bodenreinigung mit dem Tornado ACS

Der Tornado ACS eignet sich perfekt zur Bodenreinigung. Kalk, Rost und andere Ablagerungen sind dabei kein Problem. Fliesen-, Beton-, und Steinböden erscheinen nach der Bodenreinigung mit der Reinigungsmaschine Tornado ACS wie neu. Auch die Fugen erscheinen in neuem Glanz.

Der wesentliche Vorteil des Unterdruckstrahlensystems besteht in der umweltfreundlichen Reinigung ohne Wasser und ohne Chemie. Das geschlossene System ermöglicht einen Einsatz der Reinigungsmaschine im Publikumsverkehr ohne Absperrungen und Sicherungsmaßnahmen. Die Bedienung ist schnell erlernt, besonderes Fachpersonal ist für den Einsatz nicht notwendig. Die einzigartige Unterdruckstrahlentechnik ermöglicht eine umweltfreundliche und nachhaltige Reinigung. Durch den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen, wie Nussschale, sind wir zu 100 % CO2-neutral.

Die Einsatzmöglichkeiten der umweltfreundlichen systeco Reinigungstechnik sind sehr vielfältig. Einige davon finden Sie hier.


In Krankenhäusern und vor allem im OP-Saal gelten besondere Bestimmungen bei der Bodenreinigung. Da ist umweltfreundliche Reinigungstechnik gefragt. 

Beim Arbeiten mit der Reinigungsmaschine Tornado ACS bleibt das Strahlmittel im geschlossenen Kreislauf, weder Granulat noch Schmutz gelangen nach außen. Die empfindlichen Geräte im OP-Saal müssen nicht geschützt oder abgedeckt werden. Somit ist das innovative Tornado ACS Reinigungssystem  eine zuverlässige Alternative für die anspruchsvolle Bodenreinigung.

Fragen zur Bodenreinigung

Geht Bodenreinigung schonend und nachhaltig?

In allen öffentlichen Gebäuden sind kontinuierlich Reinigungsarbeiten durchzuführen. Aufgrund der zunehmenden Beauftragung von Gebäudereinigungsfirmen (Fremdreinigung) steht nicht mehr die Beschaffung der Reinigungsmittel im Vordergrund der Betrachtung, sondern die Berücksichtigung von Umweltschutzerfordernissen in den Ausschreibungen und in der Vertragsgestaltung selbst. Ein rechtlicher Rahmen für die Zulässigkeit von umweltbezogenen Ausschreibungskriterien ist durch das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) gegeben. Die öffentlichen Auftraggeber haben nun gemäß § 97 Abs. 4  GWB die Möglichkeit, Umweltkriterien für die Ausführung des Auftrags vorzugeben. Chemische Mittel dürfen nur noch sehr eingeschränkt eingesetzt werden. Die Vakuumstrahltechnik von systeco erfüllt alle umwelttechnischen Anforderungen und ist somit in allen Bereichen einsetzbar.

Ist Bodenreinigung im laufenden Betrieb realisierbar?

Reinigungsarbeiten bei laufenden Geschäfts- und Produktionsbetrieb oder im öffentlichen Verkehrsbereich gestalten sich immer sehr aufwendig, da bestimmte Bereiche abgesperrt und erforderliche Arbeitsschutzmaßnahmen getroffen werden müssen. Unser Unterdruckstrahlverfahren ist für diese Anwendungsbereiche eine sehr umweltfreundliche und effektive Methode. Der geschlossene Kreislauf des Strahlsystems ermöglicht ein Arbeiten ohne Schutzkleidung in fast jeder Umgebung, sogar in Kliniken im OP-Saal. Alle Stoffe werden im Feinstaubfilter der Maschine aufgefangen und nach Beendigung des Arbeitsvorganges umweltfreundlich entsorgt. Die einzigartige minimal-abrasive Vakuumstrahltechnologie ist mit keinem anderen Strahlverfahren vergleichbar. Unser Reinigungsgerät kann ohne Absperrung problemlos im Publikumsverkehr eingesetzt werden – die Reinigung erfolgt ohne Hochdruck, ohne Wasser und ohne Chemie.

Funktioniert Bodenreinigung ohne Chemie und Wasser?

Die meisten sagen "Nein". Wir sagen "Ja". Das Vakuumstrahlsystem eignet sich perfekt zur Bodenreinigung. Kalk, Rost und andere Ablagerungen sind dabei kein Problem. Der wesentliche Vorteil des Unterdruckstrahlensystems besteht in der umweltfreundlichen Reinigung ohne Wasser und ohne Chemie. Das geschlossene System ermöglicht einen Einsatz der Reinigungsmaschine im Publikumsverkehr ohne Absperrungen und Sicherungsmaßnahmen. Die Bedienung ist schnell erlernt, besonderes Fachpersonal ist für den Einsatz nicht notwendig. Die umweltfreundliche Unterdruckstrahlentechnik ermöglicht eine nachhaltige Reinigung. Durch den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen, wie Nussschale, sind wir zu 100 % CO2-neutral.

Was ist der Unterschied zwischen Bodenreinigung und Bodensanierung?

Als Bodenreinigung bezeichnet man eine Reinigung in periodischen Abständen oder teilweise täglich von sanitären Anlagen, Küchen, Mobiliar, Fenster und Innenräumen. Unter Bodensanierung fallen alle Reinigungsarbeiten, die mit herkömmlichen Mitteln, wie Wischen und Fegen nicht gelöst werden können. Dabei handelt es sich in der Regel um sehr intensive Verschmutzungen, die über einen sehr langen Zeitraum entstanden sind. Die Reinigungsmethoden hierfür sind Schleifen und Strahlen. Das Vakuumstrahlen ist dabei die umweltfreundlichste und nachhaltigste Methode.