Bootslack umweltfreundlich entfernen

Boote müssen im Unterwasserbereich regelmäßig gereinigt und vor einem Neuanstrich entlackt werden. Die herkömmlichen Methoden sind Schleifen und Sandstrahlen. Beide Methoden sind sehr anstrengend, zeitaufwendig und verursachen viel umherfliegenden Schmutz. Darüber hinaus müssen beim Sandstrahlen diverse Schutzmaßnahmen eingehalten werden.


Bootslack entfernen mit Vakuumstrahlen
ohne Hochdruck, ohne Wasser, ohne Chemie.

Die patentierte Tornado ACS Reinigungsmaschine arbeitet nach einem einzigartigen zukunftsorientierten Vakuum-Strahlenverfahren mit Spezialgranulat. Die minimal-abrasive Technologie ermöglicht ein umweltschonendes Reinigen, Entlacken und Entschichten von Oberflächen. Mit dem Vakuum-Strahlenverfahren wird im permanenten Kreislauf gereinigt. Das benutzte Granulat kann immer wieder (bis zu 100-mal) verwendet werden.

Das Reinigungsgerät ist leicht zu bedienen und für Jedermann anwendbar. Somit ist die Reinigungsmaschine Tornado ACS die ideale Alternative zum Schleifen, Sandstrahlengeräten und Trockeneisstrahlen.

Mit der Reinigungsmaschine Tornado ACS lässt sich ein Boot einfach auf dem Trailer reinigen und entlacken, ohne das die Umwelt verschmutzt oder belastet wird. Die zu entlackenden Flächen am Rumpf lassen sich gut fixieren und absetzen. Ein Abkleben der restlichen Flächen ist nicht notwendig.

Die Alternative zum Hochdruckreiniger

Der Tornado ACS ist eine lohnende Investition für jeden Bootsverein und jede Marina. Gerade für kleine Vereine ist diese Reinigungstechnik perfekt geeignet. Farb- und Schmutzreste sowie das wieder benutzbare Granulat verbleiben durch den geschlossenen Kreislauf des Vakuum-Strahlenverfahrens im System. Da weder Hochdruck noch Wasser und Chemie verwendet wird, sind keine Arbeitsschutzkleidung und keine Absperrung beim Bootslack entfernen notwendig.

Darüber hinaus wird die Reinigungsmaschine auch gerne in der Graffitientfernung, Fassadenreinigung, Brandschadensanierung und  Salpeter- und Kalkentfernung eingesetzt.

Auf unserer Webseite kann man sich umfassend über die systeco Reinigungstechnik und die vielfältigen Möglichkeiten der Tornado ACS Reinigungsmaschine informieren.
 


Boot entlacken mit Tornado ACS

Sie wollen ein Boot entlacken, sind sich aber nicht sicher, welche die beste Möglichkeit ist? Dann sehen Sie sich die Reinigungsmaschinen von systeco mal genauer an. Mit der Tornado ACS Reinigungstechnik gelingt das Entlacken von Booten spielend einfach ohne das Sie sich dabei besonders anstrengen müssen.

Vergessen Sie Beizmittel und Schleifmaschinen,
mit dem Tornado ACS geht es viel einfacher!


Durch das patentierte Vakuum Strahlenverfahren wird der Lack Schicht für Schicht rückstandslos von jeder Bootsoberfläche abgetragen. Die umweltfreundlichen Tornado ACS Reinigungsgeräte arbeiten im Gegensatz zu Schleifmaschinen und Sandstrahlern in einem geschlossenen Kreislauf, der bei der Bootsentlackung keine Abtragsrückstände in die Umwelt gelangen lässt.

Sie müssen einfach nur die Strahl-Haube des Reinigungsgerätes auf die Bootsoberfläche aufsetzen und die Strahlenlanze ruhig und gleichmäßig über die Fläche bewegen. Durch die Sichtfenster können Sie dann beobachten, wie der Lack mittels Strahlmittel (Granulat) von der Oberfläche gelöst wird und durch den Absaugschlauch in der Maschine verschwindet. Die Entsorgung der Rückstände erfolgt erst nach dem Arbeitsvorgang.

Die systeco Reinigungsgeräte sind leicht, können überall eingesetzt werden. Sie sind einfach zu bedienen und haben einen geringen Geräuschpegel. Arbeitsschutzmaßnahmen wie Schutzkleidung oder eine Schutzbrille sind beim Boot entlacken mit systeco nicht erforderlich.

Probieren Sie es selber aus, mit der Reinigungstechnik Tornado ACS geht das Boot entlacken leicht von der Hand. Sie brauchen sich nur mit einem unserer Handelspartner in Verbindung zu setzen.

Dieses kleine Video zeigt eindrucksvoll, wie schnell und umweltfreundlich die Farbe vom Bootsrumpf entfernt wird. Überzeugen Sie sich selbst.

Mit der Reinigungsmaschine Tornado ACS ist Bootslack entfernen ganz einfach. Das Boot kann auf dem Trailer bearbeiten werden, ohne das die Umwelt verschmutzt oder belastet wird.

Die zu entlackenden Bereiche am Rumpf lassen sich gut fixieren. Gerade für kleine Vereine ist diese Reinigungstechnik perfekt geeignet. Durch den geschlossenen Kreislauf verbleiben alle Farbreste und das Granulat in dem Reinigungsgerät.